Interkulturelles Training

zur Sensibilisierung sozialer Einrichtungen

Interkulturelles Training zielt auf den Ausbau der Fähigkeiten für effektives Handeln in interkulturellen Situationen und ist die Befähigung, mit anderskulturell geprägten Personen angemessen kommunizieren und interagieren zu können. Zielgruppen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sozialer Einrichtungen. Ziele Reflektion der eigenen kulturellen Sozialisation Sensibilisierung für interkulturelle Situationen Vermittlung von Grundkenntnisse über Besonderheiten der Lebensbedingungen von Migranten Weiterentwicklung der Sozialkompetenz im Bezug auf interkulturelle Vielfalt Erarbeitung praxisbezogener Handlungsschritte Ihre Ansprechpartnerin: Olga Scott | Dipl.-Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikationen in den Bereichen Interkulturelle Kompetenz und Prozessbegleitung Tel. 02631 — 98 75-51 scott@caritas-neuwied.de

Interkulturelles Training

zur Sensibilisierung sozialer

Einrichtungen

Interkulturelles Training zielt auf den Ausbau der Fähigkeiten für effektives Handeln in interkulturellen Situationen und ist die Befähigung, mit anderskulturell geprägten Personen angemessen kommunizieren und interagieren zu können. Zielgruppen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sozialer Einrichtungen. Ziele Reflektion der eigenen kulturellen Sozialisation Sensibilisierung für interkulturelle Situationen Vermittlung von Grundkenntnisse über Besonderheiten der Lebensbedingungen von Migranten Weiterentwicklung der Sozialkompetenz im Bezug auf interkulturelle Vielfalt Erarbeitung praxisbezogener Handlungsschritte Ihre Ansprechpartnerin: Olga Scott | Dipl.-Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikationen in den Bereichen Interkulturelle Kompetenz und Prozess- begleitung Tel. 02631 — 98 75-51 scott@caritas-neuwied.de