Leseabenteuer mit Spiel und Spass

10.8.2022 | Lesen kann so viel Spaß machen, doch manchen Kindern fällt es nicht immer leicht, den Spaß am Lesen zu finden. Viele Kinder haben während der Coronazeiten den Anschluss beim „Lesen lernen“ verpasst und trauen sich aus Angst vor Unkenntnis oder Fehlern kaum zu, zu lesen. Die MitarbeiterInnen der Ambulante Kinder- und Jugendhilfe des Caritasverbandes Neuwied, freuten sich daher sehr, dass Sie im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“ gefördert durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied, 7 Kindern aus dem Kreis Neuwied, die Möglichkeit bieten konnten, mit Spiel und Spaß Lesen zu lernen. Das Angebot richtete sich an Kinder zwischen 8 und 10 Jahren aus dem gesamten Kreisgebiet mit dem Ziel, die Lesefreude der Kinder spielerisch zu wecken. Dass Lesen nicht nur in der Schule notwendig und hilfreich ist, konnten die Kinder bei Aktions- spielen im Außenbereich, gemeinsamen Singen und Kochen sowie spannende Leseabenteuer erleben. Sowohl das Bauen einer Lesehöhle an einem Abend als auch detektivische Leserätsel wurden von den Kindern mit Begeisterung aufgenommen. Zum Abschluss durfte jedes Kind ein eigenes Buch basteln und das Lesebuch: „Ich bin dein Buch — hol mich hier raus“ mit nach Hause nehmen. Alle Kinder haben ihre Lesekompetenzen erweitern können und gemerkt, dass Lesen Spaß machen kann. Nach 10 Nachmittagen, einem Abend und einen Abschlusstag waren alle Beteiligten traurig, dass das Projekt zu Ende ist. Denn neben dem Lesen haben sich auch neue Freundschaften entwickelt, die hoffentlich über das Projekt hinaus noch halten. Einig waren sich die Kinder, dass sie mehr davon möchten.

Leseabenteuer mit Spiel und

Spass

10.8.2022 | Lesen kann so viel Spaß machen, doch manchen Kindern fällt es nicht immer leicht, den Spaß am Lesen zu finden. Viele Kinder haben während der Coronazeiten den Anschluss beim „Lesen lernen“ verpasst und trauen sich aus Angst vor Unkenntnis oder Fehlern kaum zu, zu lesen. Die MitarbeiterInnen der Ambulante Kinder- und Jugendhilfe des Caritasverbandes Neuwied, freuten sich daher sehr, dass Sie im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“ gefördert durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied, 7 Kindern aus dem Kreis Neuwied, die Möglich- keit bieten konnten, mit Spiel und Spaß Lesen zu lernen. Das Angebot richtete sich an Kinder zwischen 8 und 10 Jahren aus dem gesamten Kreis- gebiet mit dem Ziel, die Lesefreude der Kinder spielerisch zu wecken. Dass Lesen nicht nur in der Schule notwendig und hilfreich ist, konnten die Kinder bei Aktions- spielen im Außenbereich, gemeinsamen Singen und Kochen sowie spannende Lese- abenteuer erleben. Sowohl das Bauen einer Lesehöhle an einem Abend als auch detektivische Leserätsel wurden von den Kindern mit Begeisterung aufgenommen. Zum Abschluss durfte jedes Kind ein eigenes Buch basteln und das Lesebuch: „Ich bin dein Buch — hol mich hier raus“ mit nach Hause nehmen. Alle Kinder haben ihre Lese- kompetenzen erweitern können und gemerkt, dass Lesen Spaß machen kann. Nach 10 Nachmittagen, einem Abend und einen Abschlusstag waren alle Beteiligten traurig, dass das Projekt zu Ende ist. Denn neben dem Lesen haben sich auch neue Freundschaften entwickelt, die hoffentlich über das Projekt hinaus noch halten. Einig waren sich die Kinder, dass sie mehr davon möchten.