Spenden für die Wohnungslosenhilfe

Caritas Neuwied dankt alle SpenderInnen und Menschen, die 2022 ihre

Wohnungslosenhilfe unterstützt haben

6.1.2023 | Auch im vergangenen Jahr haben viele engagierte Menschen, Vereine, Firmen und Institutionen die Wohnungslosenhilfe der Caritas Neuwied mit unzähligen Sach- Geld und Zeitspenden gefördert. Dafür sagt die Caritas Neuwied ein ganz herzliches DANKESCHÖN im Namen der Menschen in Not. Stellvertretend für die vielen helfenden Hände — insbesondere die der Ehrenamtlichen — hier unsere beiden jüngsten Aktionen im Dezember. Diese waren nicht nur im wörtlichen Sinne „jung“ und zeigen: Engagement kennt kein Alter.

Selbstgebackenes für den guten Zweck — Studierende und Auszubildende des

Finanzamts Neuwied spenden an Tagesaufenthalt „Schöppche“

Die Finanzanwärter, die im Sommer 2021 ihr dreijähriges duales Studium zum Diplom Finanzwirt (FH) begonnen haben sowie die Auszubildenden zum Finanzwirt, hatten den Wunsch, die aus- schließlich über Spenden finanzierte Einrichtung zu unterstützen. Die Nach- wuchskräfte backten viele weihnachtliche Leckereien und verteilten diese auf hübsch dekorierten Tellern in den Arbeitsteams. Dabei wurde fleißig für Spenden zugunsten des „Schöppche“ geworben. Als Erlös aus dieser tollen Weihnachts- aktion konnten am 21. Dezember 2022 drei junge Kolleg*innen im Namen aller Aus- zubildenden einen Scheck in Höhe von 450 Euro an Sonja Maibach von der Caritas Neuwied überreichen. Die interessierten Nachwuchskräfte erhielten bei diesem Gespräch einen Einblick in die schwierigen und verantwortungsvollen Aufgaben bei der Hilfe für Menschen in Not.

Spendenübergabe mit Neuwieder Kitas

Am 13. Dezember 2022 gab es ungewöhnlichen Besuch beim „Schöppche“, dem Tagesaufenthalt für Menschen in Not: Acht Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen und der Kita-Sozialarbeiterin Tanja Zeitvogel kamen mit drei voll- beladenen Bollerwagen in den Hof. Die Bollerwagen waren gefüllt mit diversen Sachspenden für wohnungs- und obdach- lose Menschen in Neuwied. An den drei beteiligten Kitas (Kinderschiff, Rheintal- wiese und Herrnhuter Kinderhaus) waren Handschuhe, Socken, Unterwäsche, Hygieneartikel, Decken, haltbare Lebensmittel und vieles weiteres gesammelt worden. Die Klient/innen und Mitarbeitenden des Caritasverbands Neuwied freuten sich über die vielen Spenden. Handschuhe und warme Kleidung fanden spontan neue BesitzerInnen vor Ort.

Spenden auch Sie für die Wohnungslosenhilfe

Spendenkonto der Caritasverbands in Neuwied DE 76 5745 0120 0000 4204 89 bei der Sparkasse Neuwied. Bitte unbedingt den Verwendungszweck „Schöppche“ oder „MAP“ angeben. Das „Schöppche“ ist der Tagesaufenthalt, der werktags für Betroffene geöffnet ist. Beim dem Projekt „MAP“ handelt es sich um aufsuchende Sozialarbeit.

Spenden für die

Wohnungslosenhilfe

Caritas Neuwied dankt alle SpenderInnen

und Menschen, die 2022 ihre Wohnungs-

losenhilfe unterstützt haben

6.1.2023 | Auch im vergangenen Jahr haben viele engagierte Menschen, Vereine, Firmen und Institutionen die Wohnungslosenhilfe der Caritas Neuwied mit unzähligen Sach- Geld und Zeitspenden gefördert. Dafür sagt die Caritas Neuwied ein ganz herzliches DANKE- SCHÖN im Namen der Menschen in Not. Stellvertretend für die vielen helfenden Hände — insbesondere die der Ehrenamtlichen — hier unsere beiden jüngsten Aktionen im Dezember. Diese waren nicht nur im wörtlichen Sinne „jung“ und zeigen: Engagement kennt kein Alter.

Selbstgebackenes für den guten Zweck —

Studierende und Auszubildende des

Finanzamts Neuwied spenden an Tages-

aufenthalt „Schöppche“

Die Finanzanwärter, die im Sommer 2021 ihr dreijähriges duales Studium zum Diplom Finanzwirt (FH) begonnen haben sowie die Auszubildenden zum Finanzwirt, hatten den Wunsch, die ausschließlich über Spenden finanzierte Einrichtung zu unterstützen. Die Nachwuchskräfte backten viele weihnachtliche Leckereien und verteilten diese auf hübsch dekorierten Tellern in den Arbeitsteams. Dabei wurde fleißig für Spenden zugunsten des „Schöppche“ geworben. Als Erlös aus dieser tollen Weihnachtsaktion konnten am 21. Dezember 2022 drei junge Kolleg*innen im Namen aller Auszubildenden einen Scheck in Höhe von 450 Euro an Sonja Maibach von der Caritas Neuwied überreichen. Die interessierten Nachwuchskräfte erhielten bei diesem Gespräch einen Einblick in die schwierigen und verantwortungsvollen Aufgaben bei der Hilfe für Menschen in Not.

Spendenübergabe mit Neuwieder Kitas

Am 13. Dezember 2022 gab es ungewöhn- lichen Besuch beim „Schöppche“, dem Tages- aufenthalt für Menschen in Not: Acht Kinder- gartenkinder mit ihren Erzieherinnen und der Kita-Sozialarbeiterin Tanja Zeitvogel kamen mit drei vollbeladenen Bollerwagen in den Hof. Die Bollerwagen waren gefüllt mit diversen Sach- spenden für wohnungs- und obdachlose Menschen in Neuwied. An den drei beteiligten Kitas (Kinderschiff, Rheintalwiese und Herrn- huter Kinderhaus) waren Handschuhe, Socken, Unterwäsche, Hygieneartikel, Decken, haltbare Lebensmittel und vieles weiteres gesammelt worden. Die Klient/innen und Mitarbeitenden des Caritasverbands Neuwied freuten sich über die vielen Spenden. Handschuhe und warme Kleidung fanden spontan neue BesitzerInnen vor Ort.

Spenden auch Sie für die

Wohnungslosenhilfe

Spendenkonto der Caritasverbands in Neuwied DE 76 5745 0120 0000 4204 89 bei der Sparkasse Neuwied. Bitte unbedingt den Verwendungszweck „Schöppche“ oder „MAP“ angeben. Das „Schöppche“ ist der Tages- aufenthalt, der werktags für Betroffene geöffnet ist. Beim dem Projekt „MAP“ handelt es sich um aufsuchende Sozialarbeit.